Robert Riedl lebt in Graz, wo er als Therapeut arbeitet. Der Buchautor publizierte unter anderem im Hartmann & Stauffacher Verlag, in der edition a und im Leykam Buchverlag.

In seinen literarischen Texten lässt Riedl sogenannte Heteronyme auftreten: fiktive Persönlichkeiten, denen er eine eigene Biografie gibt und die in DIE BLAUE BIBLIOTHEK "veröffentlichen". Mit dieser Form von Rollenprosa kann der Schriftsteller die Perspektive seiner Figur vollkommen einnehmen und ihr Aussagen zuschreiben, die er selbst so niemals machen würde. Zudem entwickelt er für jeden Schreibcharakter eine individuelle Sprache.


You-Tube-Kanal "Die Blaue Bibliothek"

Facebook-Seite "Die Blaue Bibliothek"


BUCHÜBERSICHT

 

 
 
Zum Seitenanfang